SyncGlobal

Das Forschungsprojekt SyncGlobal der 4FO AG zielt darauf ab, lernfähige Technologien zu entwickeln, um globale Musikbestände nach dramaturgischen Kriterien zu durchsuchen und die gefundenen Musikausschnitte automatisch mit einem Video zu synchronisieren. Auf dieser Basis soll ein innovatives Autorenwerkzeug entstehen, das den kreativen Prozess des „Sync-Licensing“ – der Suche, Aufbereitung und Lizenzierung von Musik für Film, Werbung oder Fernsehen – durch intelligente Oberflächen und Algorithmen unterstützt.

Für das Projekt SyncGlobal werden Musikanalyse-Technologien dahingehend weiterentwickelt, dass die Semantik der Musik (Instrumentierung, Gesang, Ausdruck) auch in ihrem zeitlichen Verlauf präzise, automatisiert erfassbar wird. Zu diesem Zweck soll unter anderem ein Verfahren zur Worterkennung aus Gesang neu entwickelt werden. Zeitsynchrone Zuordnungen von Musik und Video werden anhand dramaturgisch-semantischer Beschreibungen mittels Videoanalyse und cross-modaler Modellbildung gelernt.

Die Suche, Aufbereitung und Lizenzierung von Musik für Film, Fernsehen und Werbung, das sogenannte „Sync-Licensing“ stellt eine attraktive Verwertungsmöglichkeit für Musikproduzenten dar. Der eigentlichen Lizenzierung geht dabei oft ein sehr aufwändiger manueller Auswahl- und Editierprozess voraus, in dessen Verlauf ein Music Supervisor nach bestimmten Kriterien Musik aus einem Katalog auswählt und dem Videomaterial zeitlich synchron zuordnet.

Die angewandten Kriterien der Musikauswahl sind dabei sowohl inhaltlicher als auch wirtschaftlicher Art. Die Musik soll im Video eine bestimmte dramaturgische Aufgabe bestmöglich erfüllen und eine Stimmung oder Aussage transportieren bei gleichzeitig wirtschaftlich vertretbaren Lizenzierungsbedingungen.
Mit SyncGlobal reagiert das Konsortium auf den Umbruch der Branche: Rückläufige Einnahmen aus Verkäufen versucht die Musikindustrie durch einen verstärkten Rechtehandel zu kompensieren. Heute steht daher weltweit für diesen Zweck eine unüberschaubare Menge und Diversität an Musikaufnahmen zu den unterschiedlichsten Lizenzbedingungen zur Verfügung.

Das dadurch massiv gestiegene Angebot an digital verfügbarer Musik birgt ein enormes Potential für den Sync-Licensing-Markt, welches die dort tätigen Firmen aber nur durch computergestützte Anwendungen werden ausschöpfen können. Entsprechende evaluierte Lösungen sollen der Branche im Ergebnis des Projektes zur Lizenzierung angeboten werden.

Kontakt:
Piranha Musik & IT AG: www.piranha.de
Bach Technology GmbH: www.bachtechnology.com
Fraunhofer IDMT: www.idmt.fraunhofer.de
4FriendsOnly Internet Technologies AG: Dr. Jürgen Nützel
Hier gelangen Sie zu unserem Kontaktformular.

SyncGlobal wird durch das Programm 'KMU-Innovativ' vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert. (FKZ: 01IS11007C)

Bundesministerium für Bildung und Forschung